Jetzt kaufen

Lemocin® Tabletten für die ganze Familie

  • Halswehtabletten bei den ersten Anzeichen von Halsschmerzen und Schluckbeschwerden

  • Die 3-fach Kombination der Lemocin® Halstabletten wirkt schmerzstillend und entzündungshemmend

  • Halstabletten für Kinder ab 5 Jahren und die ganze Familie

  • Lemocin® Tabletten mit einem angenehmen Limonengeschmack

Jetzt kaufen

Der beliebte Klassiker unter den Halswehtabletten

Es kratzt im Hals, die Stimme ist belegt und das Schlucken fällt schwer. Bereits die ersten Halsschmerzsymptome stören und erschweren den Alltag. Gerade bei Familien oder berufstätigen Eltern können Entzündungen des Mund- und Rachenraums den Alltag erschweren. Denn hier ist keine Zeit zum Kranksein. Daher ist bereits bei den ersten Beschwerden eine Behandlung zu empfehlen – am besten mit Halswehtabletten, die nicht nur schmerzstillend, sondern auch antibakteriell und desinfizierend wirken, wie z.B. Lemocin® Tabletten für die ganze Familie. Die Lemocin® Halstabletten sind bereits für Kinder ab 5 Jahren geeignet, sobald diese kontrolliert lutschen können.

Lemocin® gegen Halsschmerzen ist als Packung mit 20 und auch als große Familienverpackung mit 50 Halsschmerztabletten erhältlich.

Was ist Ihnen bei Halswehtabletten wichtig?

Werbespot

Wirkstoff

Lidocain, Cetrimoniumbromid,Tyrothricin

Darreichungsform

Lutschtabletten – wirken bereits bei den ersten Anzeichen von Halsschmerzen

Dosierung

1 Lemocin® Tablette alle 1-3 Stunden

PZN

12379155 / 12379161

Packungsgrößen

Preis

20 Halstabletten (PZN: 12379155)

9,31 €

50 Halstabletten (PZN: 12379161)

17,31 €

Lemocin® für Kinder und die ganz Familie

Lemocin® Tabletten können bereits beim ersten Kratzen im Hals für Linderung sorgen.

Wie wirken die Lemocin® Tabletten?

Durch ihren Wirkstoffkomplex aus Tyrothricin, Cetrimoniumbromid und Lidocain können die Halswehtabletten den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen. Lindern Sie Schmerzen und reduzieren Sie die Bakterien mit Lemocin. Ihre Wirkung entfalten die Halstabletten mit Limette am besten, wenn sie beim Lutschen langsam im Mund bewegt werden, anstatt in der Wangentasche zu zergehen. Auf diese Weise wird der Speichelfluss angeregt und die Schleimhäute befeuchtet.

Wie oft kann man die Halswehtabletten einnehmen?

Je nach Stärke der Halsschmerzen sollten Betroffene alle ein bis drei Stunden eine Halstablette lutschen. Die Tageshöchstdosis liegt bei 8 Lemocin® Tabletten.

Wie schmecken die Lemocin® Tabletten?

Die Halswehtabletten von Lemocin mit Limette schmecken angenehm und fruchtig. Lemocin hat einen Geschmack, den Erwachsene und Kinder gleichermaßen mögen. Auch wegen ihrer guten Verträglichkeit sind die Lemocin® Tabletten eine gute Empfehlung.

Lemocin® ab welchem Alter?

Die Lemocin® Tabletten sind geeignet für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren, sobald diese die Halswehtabletten kontrolliert lutschen können.

Lemocin® Tabletten in Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt halten.

*Biometrischer Bericht zur Kohortenstudie in Apotheken: Lemocin® Lutschtabletten: Befragung zur Anwendung in der Selbstmedikation; Juli 2007. 75 % der Teilnehmer bewerteten Lemocin dabei mindestens mit der Note „gut“.